Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

HDR - Fotografie - Die Technik -

HDR steht für "High Dynamic Range". Bei der HDR - Fotografie werden verschieden belichtete Aufnahmen zu einer Aufnahme kombiniert. So erhält man einen hohen Kontrastumfang. Bereiche einer Aufnahme, die dunkel oder hell erscheinen würden, da diese Bereich des Objektes zur Unter- oder Überbelichtung führen, erscheinen auf einer Aufnahme richtig belichtet.

Hierzu fertigt man mindestens drei Aufnahmen, von denen eine normal belichtet, eine unterbelichtet und eine überbelichtet ist, an. Diese werden dann mit einer speziellen Software (z.B. Photomatix) zu einem Bild zusammengefügt. Durch die verschiedenen Belichtungen können so Über- bzw. Unterbelichtungen ausgeglichen werden.
Im folgenden sieht man anhand von 4 Beispielen, aus welchen Aufnahmen das HDR - Bild entstanden ist.

Kirche in Salzburg - HDR Bild -

Albulaviadukt - HDR Bild -

Uerdinger Rheinbrücke - HDR Bild -

Schwafheimer Meer - HDR Bild -

Nach obenZurück Fotografie Vorherige Seite

(c) 1996 - 2022 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 2.0.7