Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

Nikon D70 - Umbau für die Astrofotografie -

Für Astrofotografen hat eine DSLR (Digitale Spiegelreflexkamera) große Vorteile. Man sieht die Fotos kurze Zeit nach der Aufnahme am Display und kann das Ergebnis begutachten. Man kann viele kürzer belichtete Aufnahmen nachher am PC addieren und hat eine große Auswahl an Verarbeitungsmöglichkeiten. Leider sind die normalen Kameras mit einem IR-Sperrfilter ausgeschattet, die einen erheblichen Rotanteil (HII - Regionen) bei Astroobjekten nicht abbilden. Hierzu ist es erforderlich, den vor dem Chip eingebauten Filter zu entfernen. Hier findet man eine kleine Anleitung, wie ich es bei meiner Nikon D70 selber gemacht habe. Dies ist bitte nur als Anregung zu verstehen.
Schritt 1:
Lösen der Schrauben zum Entfernen des unteren Deckels. ACHTUNG! Die Schrauben haben unterschiedliche Längen.
Schritt 2:
In den nachfolgenden Schritten UNBEDINGT auf die mit roten Pfeilen markierten Kabel achten. Diese können entfern werden. Muss aber nicht. Ich habe diese dran gelassen.
Schritt 3:
Lösen der Schrauben, die den Deckel mit dem Display befestigen. ACHTUNG! Der Deckel ist unten mit dem Kabel verbunden, welches in Schritt 2 markiert ist.


Schritt 4:
Nach dem Wegnehmen des Displaydeckels kommt die Platine zum Vorschein, die den Sensor auf der Rückseite trägt. Zum Entfernen der Sensorplatine die 4 Schrauben wie markiert lösen. Mit einem blauen Pfeil ist das mit Vorsicht zu behandelnde Kabel markiert.
Schritt 5:
ACHTUNG. Auch diese Platine ist links unten mit einem Kabel verbunden (blauer Pfeil), welches in Schritt 2 markiert ist. Hier muss man vorsichtig die Platine zurück nehmen und die vier Schrauben der Filterbefestigung lösen. Achtung, sehr kleine Schrauben. Dann kann man nacheinader die in der nächsten Abbildung gezeigten Einzelteile entfernen.
Schritt 6:
Die Bauteile 1 und 2 sollten wieder montiert werden. 3 zeigt den ausgebauten Filter.
Erstes Testbild. Die Kamera sieht nun die unter der Ceran-Kochplatte angeordneten Bauteile.
Aufnahme eines kalten Lötkolbens Aufnahme eines heissen Lötkolbens
Weiterführende Informationen:
[1] Erstes astronomisches Ergebnis mit der umgebauten D70
http://www.michaelkunze.de/astronomie.php?ID=1&CALL_SITE=messier_katalog_det.php&CALL_FOL=astronomie&OBJEKT=7000&TYP=NGC
[2] Lacerta MGEN - Standalone Autoguider
http://www.michaelkunze.de/astronomie.php?ID=1&CALL_SITE=sonstiges_mgen.php&CALL_FOL=astronomie

Nach obenZurück Astronomie Vorherige Seite

Banner von Campusspeicher.de (c) 1996 - 2017 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 1.5.3