Physikalische Grundlagen

Streuung

Licht breitet sich per Lichtwelle aus. Je nach dem welche Farbe das Licht hat, desto unterschiedlicher ist dessen Wellenlänge. Trifft eine Lichtwelle auf ein atmospärisches Gasteilchen, so wird dies wieder zum Ausgangspunkt weiterer Lichtwellen. Im wesentlichen trifft eine Lichtwelle auf Stick- und Sauerstoffmoleküle. Dies fand John William Rayleight heraus. Rayleight fand aber auch heraus, dass die Intensität des gestreuten Lichts größer ist, je kürzer dessen Wellenlänge ist. Blaues Licht, das eine kürzere Wellenlänge hat wie rotes Licht, wird demnach stärker gestreut.