Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch | Wetterwarte |

Komet NEOWISE C/2020 F3 - Eine echte Überraschung -

| NEOWISE C/2020 F3 | PANSTARRS C/2011 L4 | Garradd C/2009 P1 | 103P/Hartley | McNaught C/2009 R1 | 17P Holmes | Hale-Bopp C/1995 O1 | Hyakutake C/1996 B2 |
| Tabur 1996 Q1 | | Planeten |

Der Komet C/2020 F3 (NEOWISE) wurde am 27. März 2020 im Rahmen des Projekts NEOWISE (Near-Earth Object Wide-field Infrared Survey Explorer) mithilfe des reaktivierten Weltraumteleskops WISE am Südhimmel entdeckt, im Sternbild Puppis (Achterdeck des Schiffs). Den sonnennächsten Punkt seiner Bahn, das Perihel, durchlief er am 3. Juli 2020. In Mitteleuropa war der Komet Anfang Juli schon mit bloßem Auge zu sehen, zunächst am Morgenhimmel im Nordosten, ab etwa 10. Juli auch am Abendhimmel im Nordwesten. In der zweiten Julihälfte ist er im Sternbild Ursa Maior (Großer Bär) zu finden, seinen geringsten Abstand zur Erde hatte er am 23. Juli. Die NASA schätzt den Durchmesser des Kometenkerns auf etwa 5 km.

Komet NEOWISE C/2020 F3 am 14.07.2020 morgens aufgenommen am Örmter Berg bei Rheurdt. Canon 6D, 200 mm Blende 2,8 und ISO 3200.
Komet NEOWISE C/2020 F3 am 14.07.2020 morgens aufgenommen am Örmter Berg bei Rheurdt. Canon 6D, 50 mm Blende 4 und ISO 6400.
Komet NEOWISE C/2020 F3 am 13.07.2020 aufgenommen am Örmter Berg bei Rheurdt. Canon 6D, 50 mm Blende 4 und ISO 6400.
Komet NEOWISE C/2020 F3 am 11.07.2020 aufgenommen am Örmter Berg bei Rheurdt. Canon 6D, 24 mm Blende 4 und ISO 6400.
Komet NEOWISE C/2020 F3 am 10.07.2020 aufgenommen am Örmter Berg bei Rheurdt. Canon 6D, 50 mm Blende 4 und ISO 6400.

Nach obenZurück Astronomie Vorherige Seite

(c) 1996 - 2020 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 2.0.7